Schulengel

Aktion "Schulengel"

Alle Eltern, die gerne im Internet einkaufen, können sich bei www.schulengel.de einloggen und dort bei Partnerfirmen uns als zu unterstützende Institution anklicken, so ergeht nach jedem Einkauf ein Betrag auf unser Konto. Wir als Institution erfahren natürlich nicht, wer, wo und was eingekauft wurde. Sie können durch einen einfachen Klick (ohne Anmeldung bei Schulengel) die gewünschte Einkaufsseite auswählen. Die Aktion kostet Sie keinen Cent. Wir erhalten eine kleine Dankeschönprämie über die Versandfirma.

Wir erhoffen uns dadurch, dass wir zu Geldern gelangen, um unsere Ausstattung weiter zu verbessern. Es wäre toll, wenn Sie uns bei Ihrer nächsten Internetbestellung unterstützen.

Rückschau zum Heimwerkertag

Am 2. April trafen sich beim Heimwerkertag viele gut ausgerüstete, geschickte und hoch motivierte Eltern um einige Exponate unserer Ausstellung „Miniphänomenta” nachzubauen und um den vorderen Teil unseres Pausenhofs umzugestalten. Bei tollem Wetter kam rasch eine lockere, fröhlich Stimmung auf. Dank des fleißigen Einsatzes war die Arbeit schon weit vor dem offiziellen Ende um 16 Uhr erledigt. Für die Stärkung der Helfer spendierte die Metzgerei Ballreich leckere Hackbratenbrötchen und der Förderverein Brezeln und Getränke. Später, bei Kaffee und Kuchen, gab es noch die Gelegenheit, nett beieinander zu sitzen und das Geleistete zu bewundern.

heckenpflanzung01

 

Sehr geehrte liebe Eltern,

heute möchte ich mich bei Ihnen sehr herzlich für Ihr großes Interesse und Ihren enormen Einsatz, den Sie für die Schule Ihrer Kinder gezeigt haben, bedanken! Sowohl am „Tag der offenen Tür“, als auch am „Heimwerkertag“ haben Sie uns gezeigt, dass Sie uns auf dem Weg eine „experimentierfreudige“ Schule zu werden, unterstützen wollen.

Wer am 18. März 2011 miterleben konnte, wie begeistert heimwerkertag02die Kinder Ihren Eltern die Experimente der Miniphänomenta erklärt haben und mit welcher Energie sie zum Teil Ihre Eltern oder Großeltern versucht haben davon zu überzeugen, dass sie auch beim heimwerkertag01Heimwerkertag oder zuhause eines der Experimente nachbauen wollen, der ahnte bereits, dass wohl mehr als drei Versuche nachgebaut werden würden. Man glaubt es kaum, aber es wurden bzw. werden über 20 Experimente fertiggestellt! Eine grandiose Leistung von allen Beteiligten, ob es die hervorragende Vorbereitung von Frau Richter war, der Einsatz von einigen Großeltern, die bereits zuhause einige Podeste gezimmert hatten oder auf die Enkel aufgepasst haben, damit die Eltern „werkeln“ konnten.

An diesem Tag gab es aber auch noch eine weitere Gruppe, heckenpflanzung04die sich bei herrlichem Wetter unserem neuen Schulhof widmete. Es wurden ca. 70 m Buchenhecke gepflanzt und angegossen sowie zwei riesige Haufen Holzhackschnitzel gleichmäßig verteilt. heckenpflanzung02Hierbei konnten viele Kinder ihren Eltern helfen, Gießkannen füllen, Holzhackschnitzel in die Schubkarren laden und anschließend verteilen. Die Berge eigneten sich aber auch hervorragend zum Spielen. Das gute Wetter trug sicherlich auch dazu bei, dass auch hier eine lockere, fröhliche und entspannte Stimmung herrschte. Tausend DANK für Ihre Hilfe!

Hier möchte ich dem bewährten Team des Fördervereins sehr herzlich für den Einsatz danken. Sie haben die Logistik der Verköstigung übernommen, doch hätten unsere fleißigen Kuchenbäcker und die Metzgerei Ballreich die leckeren Hackbratenbrötchen nicht spendiert, so hätte der Förderverein nichts zum Anbieten gehabt!
Allen Helferinnen und Helfern, allen Sponsoren, allen Lehrerinnen und Lehrern und allen helfenden Kindern sei an dieser Stelle nochmals ein ganz dickes DANKESCHÖN gesagt!

So macht Schule wirklich Spaß!!!

Meine herzlichsten Grüße
Sabine Gilles